Expeditionskreuzfahrt Aleuten & Alaska

Glacier Bay, Alaska, Expeditions-Kreuzfahrt Aleuten Alaska
Specials

expeditionskreuzfahrt aleuten & alaska

von Petropavlosvk nach Seattle – Le Soléal

Werden Sie zum Entdecker und erleben Sie in Anwesenheit erfahrener Naturführer und Forscher die einzigartige Faszination Kamtschatkas, des Pazifischen Feuerrings, der Aleuten und Alaskas, atemberaubende Landschaften, Gletscher, Urwälder und wilde Tiere, wie Wale und Bären, in ihrer natürlichen Umgebung.

Reiseverlauf

Datum Hafen An Ab
24.06.2019 Petropavlosvk, Russland Einschiffung 16-17 Uhr
24.06.2019 Petropavlosvk, Russland Abfahrt 18 Uhr
25.06.2019 Auf See    
26.06.2019 Attu, Aleuten/Alaska (USA)    
27.06.2019 Insel Kiska / Insel Davidof, Aleuten/Alaska (USA)    
28.06.2019 Insel Adak, Aleuten/Alaska (USA)    
29.06.2019 Auf See    
30.06.2019 Dutch Harbor, Unalaska, Alaska (USA)    
01.07.2019 Delarof Harbor, Alaska (USA)    
02.07.2019 Geographic Harbor / Hidden Harbor, Kinak Bay, Alaska (USA)    
03.07.2019 Holgate Gletscher, Alaska (USA)    
04.07.2019 Tsaa-Fjord, Icy Bay, Alaska (USA)    
05.07.2019 Inian Islands / Elfin Cove, Alaska (USA)    
06.07.2019 Juneau, Alaska (USA) / Seattle, Washington State (USA) Ausschiffung & Flug nach Seattle
 
* limitiertes Kontingent. Detaillierte Infos zur Verfügbarkeit erhalten Sie gerne auf Anfrage!
       

Ponant

Ponant Cruises

Eine Alternative zu klassischen Kreuzfahrten

Kleine Schiffe, lässige Eleganz und persönliche Atmosphäre wie auf einer Privatyacht: Die Reederei PONANT bringt französische Lebenskunst auf die Weltmeere. Die einzige französische Kreuzfahrt-Flotte besteht aus 5 Schiffen mit maximal 132 Kabinen – alle modern, geradlinig und elegant eingerichtet. Lassen Sie sich verwöhnen vom direkteren Service, dem exzellenten Gourmet-Restaurant an Bord und genießen Sie eine Wellness-Massage im edlen SPA. Wenn Sie die Augen wieder öffnen, sind Sie vielleicht schon an einem anderen entlegenen Ort dieser Welt.

Außergewöhnliche Routen, abseits des Massentourismus

Denn außergewöhnlich ist nicht nur das exklusive und ungezwungene Konzept von PONANT, auch die Routen sind ausgesucht: Dank ihrer überschaubaren Größe, gelangen die Yachten der PONANT-Flotte auch zu abgelegenen Zielen, die den großen Kreuzfahrtschiffen verschlossen bleiben. Sie legen in kleinen Buchten im Mittelmeer und an legendären Häfen an, verschwinden im türkisblauen Meer der Karibik und dringen in die Tiefen des wilden Amazonas vor. Mit PONANT Cruises kommen Sie in Ihren Urlaub exotischen Welten, zauberhaften Verstecken und dem authentischen Leben der Einheimischen ganz nah – das ist die Kunst der Kreuzfahrt!

Abenteuer oder Kultur und Entspannung

PONANT bietet 2 Konzepte an. Bei den Expeditionen reisen Sie zu extremen Regionen und werden von Experten begleitet, die Ihre Fragen beantworten und ein informatives Programm auf die Beine stellen. Die Yacht-Kreuzfahrten „Kultur und Entspannung“ entführen Sie in legendäre Häfen, zu versteckten Orten und zeigen Ihnen kulturelle Geheimtipps.

Expeditionen:

  • Weiße Expeditionen führen in die Arktis und die Antarktis. Die französische Reederei ist die weltweite Nr. 1 in Sachen Polarkreuzfahrten und hat bereits 15 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet.
  • Blaue Expeditionen bringen Sie nach Ozeanien,
  • Grüne Expeditionen nach Südamerika.

 

Kultur und Entspannung:

  • Mit an Bord sind Lektoren oder besondere Gäste.
  • Die Gäste in den Suiten auf Deck 6 (außer auf dem Segelschiff Le Ponant) genießen einen exklusiven Butler-Service.
  • Themen-Kreuzfahrten bieten ein speziell gestaltetes Programm, z.B. für Familien, Liebhaber klassischer Musik oder Gourmets.

 


Das leidenschaftliche PONANT-Team zelebriert exklusive Reisen zu 7 Kontinenten, die einfach anders sind. Schon seit 1988 setzt die Reederei auf Yacht-Kreuzfahrten mit kleinen Luxus-Schiffen - eine gewagte Herausforderung, die sich jedoch auszahlt. In den vergangenen Jahren wurde PONANT immer wieder ausgezeichnet. Unter anderem vom National Geographic Traveler („50 Tours of a Lifetime“) und der European Cruiser Association.

Le Soléal

Das entspannte Gefühl mit Gleichgesinnten auf einer Privatyacht unterwegs zu sein – das ist Urlaub auf der wunderschönen Le Soléal.
Privatyacht-Feeling auf der Le Sóleal

Schon die Daten verraten, dass es sich hier um kein gewöhnliches Kreuzfahrtschiff handelt: 132 Außenkabinen, 140 Crewmitglieder, maximal 264 Passagiere, erbaut 2013 ... Die Le Soléal ist eine der neusten Yachten der exklusiven PONANT-Flotte, die ausschließlich auf kleine Luxus-Schiffe setzt. Doch was die Zahlen nicht verraten: die Le Soléal ist ein echtes Designstück. In den modernen Kabinen sind nur edle Materialen wie Holz und helles Leder verarbeitet. Alles an der schönen Superyacht ist strahlend, geradlinig und gemütlich. Mit dieser jungen Leichtigkeit strahlt die Le Soléal auf den Weltmeeren so hell wie die Sonne.

 

Wo große Kreuzfahrtschiffe nicht hinkommen ….

… beginnt der Luxus-Urlaub. Dank der geringen Größe ist die Le Soléal in der Lage, zu den Orten vorzudringen, zu denen die großen Kreuzer nicht gelangen. Es ist das Privileg, alleine in einer schönen Bucht zu sein, oder einen legendären Hafen anzulaufen. So wird Ihre Reise einmalig, entspannt und unvergesslich.

An Bord dieses einzigartigen Kreuzfahrtschiffs fühlen Sie sich wie auf Ihrer privaten Yacht. Der Service ist diskret und persönlich, die Atmosphäre mit den anderen, maximal 264 Mitreisenden, entspannt und familiär. Wenn Sie nach einer außergewöhnlichen Kreuzfahrt auf einem der schönsten Schiffe der Welt suchen, sind Sie auf der wunderschönen Le Soléal genau richtig. Diese Yacht ist auf dem weltweiten Markt der Kreuzfahrtschiffe schlicht unvergleichlich.

 

Französische Spitzenküche auf hoher See

Frühaufsteher und Langschläfer finden auch außerhalb der Öffnungszeiten Gebäck, Tee, Fruchtsäfte und Kaffee. Oder Sie nutzen den Kabinenservice und schlafen einfach richtig lange aus. Auf der Le Soléal gestaltet jeder Passagier den Tag, wie es ihm gefällt. Zu diesem unkomplizierten Savoir Vivre an Bord kommt eine ausgezeichnete Küche, deren Chefs kreative Gerichte mit frischen Zutaten des jeweiligen Landes zaubern.

  • Im Hauptrestaurant Marina genießen Sie französische und internationale Küche, begleitet von erstklassigen Weinen.
  • Im legeren Grill Restaurant speisen Sie an Deck. Mittags gibt es ein Büffet, abends ein Dinner, das einem bestimmten Thema folgt.

 

All-inclusive-Service auf höchstem Niveau

Seit der Sommersaison ist die Compagnie du Ponant all-inclusive. Das heißt: An Bord der Le Soléal lehnen Sie sich zurück und lassen sich verwöhnen – egal, ob Sie das Abenteuer Ihres Lebens oder einen romantischen Kurzurlaub zu zweit planen. Diese Leistungen sind auf allen Reisen inklusive:

  • Mahlzeiten an Bord
  • Mineralwasser
  • Tee und Kaffee
  • Wein zu den Mahlzeiten und Dinner
  • Abendunterhaltung und Veranstaltungen
  • Gepäcktransport vom Anleger zum Schiff und zurück

 

Weitere Besonderheiten auf der Le Soléal:
  • SPA: Im exklusiven Sothys-SPA werden verschiedene Therapien und Wellnessbehandlungen angeboten. Entspannen Sie bei einem exklusiven Verwöhn-Programm mit Blick aufs Meer.
  • Reisen mit Kindern: Fast alle Kabinen haben einen privaten Balkon und sind flexibel kombinierbar. Familien können sie als Dreibett- oder zusammengelegte Kabinen nutzen. In der „Game Area“ steht eine Wii zur Verfügung und die Restaurants bieten spezielle Kindermenüs.
  • Umweltauszeichnung Clean Ship-Siegel: Die Le Soléal verfügt über die neuesten Umwelt-Techniken an Bord wie Müll- und Wasseraufbereitung. Die Yachten der PONANT-Flotten verwenden außerdem Marinediesel.
     
Technische Angaben:
Reederei: 
Ponant Cruises
Crewmitglieder: 
140
Baujahr: 
2 013
Tonnage: 
10 992
Länge des Schiffs: 
142.00
Tiefgang: 
5
Anzahl der Passagiere: 
264
Breite des Schiffs: 
18
Passagierdecks: 
6
Geschwindigkeit in Knoten: 
14.00

Programm

Mit dieser Expeditionskreuzfahrt entscheiden Sie sich für eine außergewöhnliche Luxuskreuzfahrt, besondere Programmhighlights und ein sicher unvergessliches Erlebnis. Entdecken Sie die einzigartige und faszinierende Schönheit Kamtschatkas, der Aleuten und Alaskas. Das Besondere an dieser Kreuzfahrt? An Bord der „Le Soléal“ dabei sind der französische Schriftsteller und Forscher Jean-Louis Étienne, der während der Reise die Konferenzen "Die Pole – Akteure und Zeugen des Klimas der Erde" und "Polarforscher" hält sowie erfahrene Naturführer, die Sie auf Ihren Zodiac®-Ausfahrten und bei Anlandungen/Landgängen begleiten.

Aleuten

Die etwa 2.000 Kilometer lange vulkanische Inselkette der US-amerikanischen Aleuten erstreckt sich in einem weiten Bogen von Kamtschatka bis Alaska am Südrand des Beringmeers und gehört zum nördlichen Teil des Pazifischen Feuerrings. Etwa auf dem gleichen Breitengrad wie Berlin liegend, gehören die Aleuten mit ihren 80, teilweise noch aktiven Vulkanen, zur subarktischen Klimazone. Das meist feuchte, sonnenarme und raue Klima ist verantwortlich für die spärliche Vegetation, die vergleichsweise hohen Wassertemperaturen von zwei bis neun °C, bedingt durch den warmen Kuro-Schio-Meeresstrom, sorgen dafür, dass sich hier Seelöwen, Seehunde, Seeotter und Wale wohl fühlen. An den nebelverhangenen Küsten und in den zahlreichen Naturparks der Aleuten lassen sich außerdem die verschiedensten Meeressäuger und Seevögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Tage auf See

Während der Seetage bietet Ihnen die „Le Soléal“ ein umfassendes Freizeitangebot und -programm. Ob Spa, Fitnessraum, Einkaufsbummel in der Boutique, Besuch einer Veranstaltung/Konferenz oder der Ponant-Fotografen – die „Le Soléal“ lässt kaum Wünsche offen. Ein besonderes Highlight dieser Kreuzfahrt ist ganz sicher die Beobachtung des Meeres und der Meerestiere vom Oberdeckt aus. Lassen Sie sich von der einzigartigen Schönheit unserer Reiseroute verzaubern und genießen Sie ein abwechslungsreiches Programm, entspannte Stunden, atemberaubende Natur und den typischen Ponant-Komfort der „Le Soléal“.

Petropavlovsk, Kamtschatka/Russland

Die Expeditionskreuzfahrt auf der „Le Soléal“ startet im nicht auf dem Landweg erreichbaren Hafen von Petropavlovsk, dem Zentrum der undurchdringlichen wilden Halbinsel Kamtschatka, im russischen Fernen Osten. Kamtschatka beeindruckt mit seinen aktiven Vulkanen, wundervollen Berglandschaften, brodelnden Geysiren und tosenden Flüsse, sowie ursprünglicher Taiga und Tundra mit einer artenreichen Tierwelt (u.a. Rentiere und Bären). Gegründet 1740, ließ der Entdecker und Seefahrer Vitus Bering in Petropavlovsk zwei seiner Schiffe für die Zweite Kamtschatka Expedition bauen. Heute ist der Hafen von Petropavlovsk ein wichtiger Handels-, Fischerei- und Militärhafen im Osten Russlands und die Lebensader der Stadt in der Awatscha-Bucht.

Attu, Aleuten / Alaska (USA)

Die Insel Attu liegt ganz im Westen der Inselkette. Wie auf den meisten Inseln der Aleuten ist es auch auf Attu neblig und sehr feucht, das Klima ist geprägt durch starke Stürme und Winde. Die von Flüssen durchzogenen und meist schneebedeckten Berge der Insel, die grüne Vegetation der teilweise steil abfallenden Küste sowie die zahlreichenden hier anzutreffenden (asiatischen) Vogelarten laden ein zu Wanderungen und machen Attu zu einem Paradies für Vogelbeobachter. Im Zweiten Weltkrieg wurde Attu (wie auch die Aleuten-Insel Kiska) von den Japanern besetzt. Bei der Rückeroberung durch amerikanische Truppen wurde Attu Schauplatz einer mehrtägigen und (u.a. klimabedingten) verlustreichen Schlacht, bei der die japanischen Truppen einen opferreichen Banzai-Angriffe unternahmen, den nur wenige Japaner überlebten. Noch heute trägt die Bucht, in der der Hafen Attus liegt, den Namen Massacre-Bay.

Kiska Island, Aleuten / Alaska (USA

Der 1.220 Meter hohe Mount Kiska ist ein Stratovulkan (Schichtvulkan) und zählt zu den aktivsten Vulkanen der Aleuten-Inseln, immer wieder treten kleinere Mengen Lava, Asche und Dampf aus. Die Naturschönheit Attus beeindruckt ebenso, wo die Geschichte der Insel. Wie auch Attu war die unbewohnte Insel Kiska im Zweiten Weltkrieg Schauplatz von Kämpfen zwischen Japan und den USA. Kanonen, Schiffswracks, Unterstände etc. erinnern noch heute an die Besetzung und Kämpfe, 2003 entdeckte Arved Fuchs bei seiner Expedition „Ring of Fire“ hier die Überreste eines japanischen 2-Mann-U-Bootes.

Davidof Island / Alaska (USA)

Die unbewohnte Insel Davidof gehört zur Inselgruppe der Rat Islands und ist ein Überrest eines Calderarandes, entstanden aus einem explosiven Vulkanausbruchs. Das bis zu 328 Meter hohe Plateau der Insel wird von einer größtenteils felsigen, steilen Küste umschlossen. Durch ihre Lage auf dem pazifischen Feuerring sind im Gebiet der Rat Islands in häufig seismische Aktivitäten zu verzeichnen.

Adak Island, Aleuten / Alaska (USA)

Die zwischen den Rat Islands und den Fox Islands gelegene Insel Adak ist 725 km² und beheimatet mit dem Dorf und der Gemeinde Adak im Inselnorden die westlichste Gemeinde der USA, die gleichzeitig die südlichste Stadt Alaskas ist. Die etwas mehr als 300 Einwohner leben heute hauptsächlich vom Fischfang. Die während des Zweiten Weltkrieges errichtete Militärbasis der Amerikaner wurde Ende der 1990er Jahre geschlossen aber noch heute finden sich Überreste aus der Zeit des Krieges. Die höchste Erhebung der gebirgigen und baumfreien Insel Adak ist der 1.189 m hohe Vulkan Mount Moffett.

Dutch Harbor, Alaska (USA)

Die „Le Soléal“ geht in Dutch Harbor, dem Hafen der Aleuten-Hauptinsel Unalaska und einzigem Tiefwasserhafen zwischen Pazifik und Beringsee vor Anker. Gegründet 1768 als russischer Handelshafen für den Pelzhandel und Fischerei gehört Dutch Harbor heute zu den wichtigsten Fischereihäfen der USA und gilt u.a. als Zentrum der Krabbenindustrie. Dutch Harbor bietet ein ganz besonderes Flair und lädt ein zu Entdeckungstouren. Ob historische Sehenswürdigkeiten, wie die 1825 erbaute und älteste russisch-orthodoxe Auferstehungskirche Nordamerikas, ursprüngliche und atemberaubende Landschaften oder beeindruckende Tierwelt – in Dutch Harbor erleben Sie die abwechslungsreiche und geschichtsträchtige Schönheit Alaskas aus nächster Nähe.

Delarof Harbor, Alaska (USA)

Tauchen Sie ein in die Geschichte Alaskas und landen Sie nach einer kurzen Zodiac®-Fahrt gemeinsam mit unseren Naturführern im ehemalige Dorf Delarof Harbor an. Gegründet wurde die Siedlung unter dem Namen Ugagnok von den Ureinwohnern der Aleuten und im 19. Jahrhundert hatte das damals nach Evstratii Ivanovich Delarov umbenannte Dorf Delarof noch ca. 100 Einwohner. Heute hat die Natur große Teile der einstigen Siedlung überwuchert und dennoch sind noch zahlreiche Überbleibsel, wie verfallene Holzhäuser, die ehemalige, teilweise eingestürzte Kirche und der alte Friedhof zu sehen. Heute heißt das Dorf Unga.

Geographic Harbor, Alaska (USA)

Der nach einer National Geographic Society Expedition im Jahre 1919 benannte Geographic Harbor in der Amalik Bucht am Rande des Katmai-Nationalparks, dem viertgrößten Nationalpark der Vereinigten Staaten, ist der optimale Platz, um Grizzlybären in ihrem natürlichen Lebensraum und z.B. beim Fangen von Lachsen zu beobachten. Gehen Sie mit unseren Naturführern an Bord des Zodiac® und erkunden Sie die Landschaft und Tierwelt. Neben atemberaubenden Aussichten und Landschaften können Sie hier mit ein bisschen Glück auch Adler, Otter und Wale zu Gesicht bekommen.

Hidden Harbor, Alaska (USA)

Wie Geographic Harbor liegt auch Hidden Harbor im Katmai-Nationalpark. Mit dem Zodiac® besuchen Sie den für seine Vielzahl an Bären bekannten Ort und die angrenzenden Flussmündungen. Aber wir halten nicht nur Ausschau nach Braunbären, auch Seeotter, Weißkopf-Seeadler und diverse andere Tiere gibt es auf unserer Tagestour zu entdecken.

Holgate Glacier, Alaska (USA)

Der Besuch des aktiven Holgate Gletschers in der Bucht von Aialik ist ein unvergessliches Erlebnis. Erleben Sie an Bord des Zodiac® die beeindruckende Schönheit dieser Eislandschaft im Kenai Fjords Nationalpark.

Tsaa-Fjord, Alaska (USA)

Im Tsaa-Fjord (Icy Bay) fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Hier treffen absolute Naturschönheit, Einsamkeit und Stille auf faszinierende Eislandschaften, seltene Meerestiere und überwältigende Landschaften. Die einzigartige Kulisse der Gebirgskette des Mt. Saint-Elias wird nur noch übertroffen von den häufig in der Bucht treibenden Eisbergen und dem nahe gelegenen Guyot-Gletscher.

Inian Islands, Alaska (USA)

Die Inselgruppe der Inian Island bietet sowohl zu Land als auch zu Wasser ein außergewöhnlich artenreiches Ökosystem. Gehen Sie an Bord des Zodiac® und erleben sie die malerische Schönheit der dicht bewaldeten Inseln, beobachten Sie u.a. Stellersche Seelöwen, Kormorane und Seeotter bei der Jagd und lassen Sie sich von der einzigartigen Schönheit der Natur faszinieren.

Elfin Cove, Alaska (USA)

In der absolut einsam gelegenen Bucht Elfin Cove im Alexanderarchipel scheint die Zeit still zu stehen. Hier, in der Nähe der Grenze zu Kanada, erleben Sie eine authentische kleine Fischergemeinde, einen kleinen, einfachen Hafen und ein ursprüngliches Leben bestimmt durch das Meer und die Natur. Unberührte Wälder und Wanderwege laden zu Entdeckungstouren ein.

Juneau, Alaska (USA)

Die während des Goldrauschs im Jahr 1881 gegründete am Lynnfjord gelegene Stadt Juneau ist heute die Hauptstadt Alaskas und nur mit dem Schiff oder Flugzeug zu erreichen. Juneau beeindruckt durch seine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt sowie seine einzigartige Landschaft. Unvergesslich ist z.B. eine Wanderung durch den majestätischen Mendenhall Gletscher, der Juneau fast zu berühren scheint. Der Gletscher ist sehr gut erreichbar und die meistfotografierte Attraktion Alaskas. Juneau ist der letzte Hafen Ihrer Kreuzfahrt, von hier aus fliegen Sie nach Seattle.

Seattle (USA)

Seattle liegt im Staat Washington, zwischen dem Puget Sound und dem Lake Washington, nur ca. 150 Kilometer südlich der kanadischen Grenze und ist die größte Stadt im Nordwesten der USA, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sowie ein bedeutendes Wirtschafts-, Kultur- und Wissenschaftszentrum. Unternehmen wie Boeing, Microsoft und Starbucks wurden hier gegründet. Die grüne, direkt am Meer gelegen Stadt ist sehr europäisch geprägt und beeindruckt durch ihr vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Seattle bietet eine außerordentlich hohe Lebensqualität und wurde wiederholt zur 'most livable city' der Vereinigten Staaten gewählt. Benannt wurde die Stadt nach Häuptling Seattle, der hier seine bekannte Rede über die Natur hielt. Wahrzeichen der Stadt ist die für die Weltausstellung 1962 erbaute Space Needle.

*Bitte beachten Sie: Unser Programm und Highlights wie Landausflüge und Zodiac®-Ausfahrten sind abhängig von der jeweils aktuellen Wetter- und Eissituation. Eine Garantie für Reiseverläufe Erlebnisse kann nicht übernommen werden.

 

Gerne buchen wir Ihre Kreuzfahrt und auf Wunsch auch Ihr individuelles An- und Abreise-Paket mit Flügen und passendem Hotel für Sie. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage für dieses attraktive Kreuzfahrt-Angebot über den Button »Offerte anfragen«!

Preise

Preiskategorie Größe Deck Balkon Preis pro Person
Superior Kabinen 21m2   - ab EUR 8.900.-
Deluxe Kabinen 18m2   + ab EUR 9.450.-
Prestige Kabinen 18m2 4 + ab EUR 10.350.-
Prestige Kabinen 18m2 5 + ab EUR 10.770.-
Prestige Kabinen 18m2 6 + ab EUR 11.200.-
Deluxe Suite 27m2   + ab EUR 14.890.-
Prestige Suite 36m2 5 + ab EUR 19.550.-
Prestige Suite 36m2 6 + ab EUR 20.430.-
Owner's Suite 45m2   + ab EUR 23.200.-
 
Inklusiv-Leistungen:

 

  • Fluganreise Seoul - Petropawlowsk-Kamtschatski in der Economy Class
  • Flug Juneau - Seattle in der Economy Class
  • Transfers zum/vom Schiff
  • Luxuskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • All-Inclusive-Paket: Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen)
  • alle Getränke zu den Mahlzeiten, an der Bar und aus der Minibar (außer einigen Premium-Alkoholsorten)
  • Galadinner
  • Benutzung der freien Bordeinrichtungen
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • 24-Stunden-Kabinenservice
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Kapitänsempfang
  • Alle Steuern und Gebühren

 

 
Specials an Bord:

 

  • Naturführer und Expeditionsteam
  • Zodiac-Ausflüge und Anlandungen (wetterabhängig)
  • Anwesenheit des französischen Schriftstellers und Forschers Jean-Louis Étienne
  • Konferenzen "Die Pole – Akteure und Zeugen des Klimas der Erde" und "Polarforscher"
  • kostenfreier Gummistiefelverleih und Expeditonsparka

 

 
An- & Abreise:

 

Smart reisen – Zeit und Geld sparen! Buchen Sie Luxus-Kreuzfahrt, Flüge und Hotels bei unseren Reise-Experten und profitieren Sie von Insider-Tipps und günstigen Kombi-Preisen, die wir individuell für Sie finden und zusammenstellen! Senden Sie uns einfach Ihre Wünsche und Vorlieben, gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zum günstigen Vorzugspreis!

 

 
Kreuzfahrt anfragen: Für Ihr persönliches Kreuzfahrt-Angebot nutzen Sie den Button »Offerte anfragen«.
  Oder rufen Sie uns einfach an:
  CH: +41 (0) 71 - 511 29 99
  DE: +49 (0) 7531 - 16 8 22
 
Preise pro Person bei Belegung mit zwei Personen pro Kabine, sofern nicht anders angegeben. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Ausschreibungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters.
Entdecken Sie einige der weltbesten und faszinierendsten Hotels vor oder nach Ihrer Luxus-Kreuzfahrt. Wir helfen Ihnen bei Auswahl und Buchung.

... Luxushotels auf www.exklusives-reisen.ch suchen